Peter Greve – BDY

Workshop in German
Our Breath – The Key to a Flourishing Yoga Practice
Yoga seems to unfold as a pleasurable, inspiring, and fulfilling practice at the very moment we let go of all effort in our doing and apply ourselves to letting be. To establish a balance between the doing und the letting be: That is this workshop’s call of invitation. For the practice to be effective, a double attentiveness to the phenomenon of breath is required: to listen to and follow the breath one the one hand, and to guide the breath and give shape to breathing – including its pauses – on the other. Following a short introduction on the subject, participants will be led through a slow yet dynamic yoga practice including kriya, asana, pranayama and a concluding meditation.

Unsere Atmung – Schlüssel für eine gelingende Yogapraxis
Yoga scheint just in dem Moment eine lustvolle, inspirierende und erfüllende Praxis zu werden, wo wir im Tun alle Anstrengung loslassen und uns im sein lassen üben. Tun und lassen in Balance: dazu möchte dieser Workshop einladen. Damit die Übung gelingt, dazu bedarf es wohl einer doppelten Hinwendung zum Atemgeschehen: einerseits lauschen und sich von der Atmung an die Hand nehmen lassen, andererseits den Atem führen und das Atmen – einschließlich der Pausen – gestalten. Nach einer kurzen Einführung in die Thematik leitet die Yogastunde durch eine langsame aber kraftvolle Yogapraxis mit Kriyas, Asanas, Pranayama und einer abschließenden Meditation.

Peter Greve has been a yoga teacher, a physiotherapist and a lecturer for yoga teacher and yoga therapy trainings and advanced trainings for many years. He first encountered yoga at K. Pattabhi Jois’ Ashtanga Yoga Nilayam in Mysore, South India, in 1988. Today, he teaches yoga independent of particular styles and is involved in developing a professional identity of yoga teachers and therapists. It is particularly important to him to apply physiotherapeutic perspectives on the respiratory und movement systems to yoga in order to open up new dimensions of experience through the practice. Peter lives in Berlin.

Peter Greve ist seit vielen Jahren als Yogalehrer und Physiotherapeut sowie als Dozent in Aus- und Weiterbildungen für Yoga und Yogatherapie tätig. Zum Yoga fand er 1988 am Ashtanga Yoga Nilayam von K. Pattabhi Jois in Mysuru, Südindien. Heute unterrichtet er stilunabhängig Yoga und engagiert sich für die Entwicklung einer berufsspezifischen Identifikation. Es ist ihm ein besonderes Anliegen, physiotherapeutische Kenntnisse vom Atmungs- und Bewegungssystem für Yoga nutzbar zu machen mit dem Ziel, durch Yoga mehr Fülle zu erfahren. Peter lebt in Berlin.